21. Nov 2017

Die Achsgeometrie muss stimmen – eine mangelhafte Achseinstellung kann eine Menge Ärger hinter sich herziehen. Wenn das Auto zur Seite zieht oder das Fahrwerk poltert, sollte nicht gezögert werden: Eine Achsvermessung zeigt, ob mit der Achse (in der Regel die Vorderachse, seltener die Hinterachse) alles in Ordnung ist und verhindert Folgeschäden durch die richtige Einstellung. Unser Team von Karosseriebau Kury in Freiburg-Gundelfingen schafft Abhilfe.

Korrekte Achsgeometrie durch eine Achsvermessung

Es gibt viele Anzeichen, die auf ein verzogenes Fahrwerk hindeuten: Wenn Ihr Auto zu einer Seite zieht, das Lenkrad schiefsteht oder das Fahrwerk quietscht oder poltert, könnte das am Fahrwerk liegen. Eine Achsvemessung ist der einfachste Weg, um auf Nummer sicher zu gehen. Wer möchte schon riskieren, dass sich Reifen, Radlager, Federn oder Dämpfer schneller als nötig verschleissen? Und vor allem, dass die Verkehrssicherheit leidet: Denn der Bremsweg wird länger, das Auto kann sogar ins Schleudern geraten.
In der Regel ist ein verzogenes Fahrwerk ganz simpel der Zeit geschuldet, aber auch Fahrten durch heftige Schlaglöcher oder über hohe Bordsteine können zu den Ursachen gehören.

Vereinbaren Sie für eine Achsvermessung einen Termin bei Karosseriebau Kury in Freiburg-Gundelfingen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Rufen Sie uns an oder kommen Sie bei uns in Freiburg in der Werkstatt vorbei.